Vivet Alevi
Region:
Turkey
Assessor Team:
Germany Northeast
Spoken Languages
English German Turkish
About Me

We have known each other for several years. We all learned from Beate Ronnefeldt, among others. Also, we had met at various occasions, for example at the yearly held trainer-meetings in Munich and Niederkaufungen.
In our work, we are connected in particular by our process-oriented approach, focusing on what matters for the participants and on group processes.

From the beginning we cared for fostering a process to certification which gives priority to the process of personal development and growth, enabled by the certification path we three experienced as a huge enrichment.

Therefore we took time during our first year as assessors to concretize this process with the support of other trainers and to describe it (more information at: (https://gfk-trainer-werden.de/assessorinnen-teams/team-nord-ost/).
We are thrilled by the concept of group assessments and are in the act of developing it further by integrating other NVC trainers, for example, trainers mentoring our candidates. We offer mentoring- and assessment days bi-annual to complete group assessments or to give our candidates the opportunity to experience us, other candidates and the procedure of a group assessment, and to get feedback and stimulation.

In our accompaniment for our candidates the mentoring by other NVC trainers or by ourselves plays an important role. For that, we are working together with some other German-speaking trainers. By this, we try to realize our vision of a rich NVC trainer network. Moreover, to foster an enriching culture of learning, of giving and receiving feedback and of networking, we encourage our candidates to build groups with other NVC persons to inter-vision and accompany each other.

Native Language Biography

Assessorinnen-Team Nordost Deutschland
Wir drei kennen uns seit mehreren Jahren. Wir alle haben einen Teil unserer GFK-Ausbildung bei Beate Ronnefeldt gemacht. Zudem hatten wir uns verschiedentlich getroffen, z.B. auf den j?hrlichen Trainertreffen in München und Niederkaufungen.
Was uns in unserer Arbeit im Besonderen verbindet ist die Freude am prozessorientierten Vorgehen, das die Themen der TeilnehmerInnen und die Gruppenprozesse in unseren Seminaren in den Mittelpunkt stellt.

Uns war es von Anfang an ein Anliegen, einen Weg zur Zertifizierung zu f?rdern, der den Entwicklungsprozess in den Vordergrund stellt, den dieser Weg erm?glicht und den wir selbst als sehr gro?e Bereicherung erlebt haben.

Wir haben uns deshalb im ersten Jahr unserer Assessort?tigkeit viel Zeit genommen, um gemeinsam mit anderen TrainerInnen diesen Prozess genauer zu entwickeln und zu beschreiben (mehr Infos dazu: (https://gfk-trainer-werden.de/assessorinnen-teams/team-nord-ost/)
Wir sind begeistert von dem Konzept des Gruppenassessment und sind dabei, dieses Konzept noch weiter zu entwickeln, indem wir andere GFK-TrainerInnen, die z.T. MentorInnen für unsere KandidatInnen sind, noch st?rker einbeziehen. Wir bieten zweimal im Jahr Mentoring- und Assessmenttage an, an denen wir die Gruppenassessments durchführen bzw. KandidatInnen die M?glichkeit haben, uns drei, andere KandidatInnen und den Ablauf eines Gruppenassessment zu erleben, und gleichzeitig auch Feedback und Anregungen für sich selbst zu bekommen.

In unserer Begleitung der KandidatInnen im Zertifizierungsprozess spielt das Mentoring durch andere GFK-Trainer oder durch eine von uns eine wichtige Rolle. Dazu arbeiten wir mit einigen anderen deutschsprachigen TrainerInnen zusammen. Dahinter steht unsere Vision eines reichen GFK-Trainernetzwerks. Au?erdem ermutigen wir unsere KandidatInnen, sich mit anderen Menschen auf dem GFK-Weg zu Intervisionsgruppen zusammenzufinden, um eine bereichernde Lern-, Feedback- und Netzwerkkultur zu f?rdern.